Laserausrichtung von Maschinensätzen.

Ausrichtung ist der Prozess wo zwei oder mehrere Wellen in einer Maschinengruppe horizontal u. vertikal 100% in der Flucht stechen müssen. Als beispiel eine dreier Gruppe: E.-Motorausgangswelle steht in Verbindung mit einer Getriebeflanschwelle, weiterführend zur einer Klauenkupplung,von dort zu einer Pumpenwelle. Schon bei dieser Gruppe ist es unumgänglich vor in Betriebnahme eine Laserausrichtung vorzunehmen. Gründe und Vorteile:

  • längere Lebensdauer der einzelnen Lager in der Gruppe
  • länger Lebensdauer der Kupplung
  • Ruhiger u. Vibrationsfreier Lauf in der Gruppe

SEL besitzt hier das KnowHow der professionellen Laserausricht-Technik, mit Gerätschaften des Herstellers "Prüftechnik". Diese hochwertige Arbeit wird von SEL in einem Prüfzeugnis dokomentiert und als Ausdruck bei Übersendung per E-mail kein Problem.